Nutzerkonto

Siri Peyer

ist Kunstwissenschaftlerin. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Luzern – Design Film Kunst. Dort hat sie u.a. an den beiden Forschungsprojekten »What can art do? Zur Relevanz von politisch engagierter Kunst seit 1960« (2015–2019) und »Flüchtiges Sammeln. Voraussetzungen und Möglichkeiten der Aufnahme von Performancekunst in Sammlungen« (2019–2023) mitgearbeitet. Ihre Forschungsschwerpunkte sind sozial und politisch engagierte Kunst, Performancekunst, künst¬le¬ri¬sche For¬schung und der Kunstbetrieb.
Weitere Texte von Siri Peyer bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Kunsttheorie
  • Ausstellung
  • Öffentlichkeit
  • Postkolonialismus
  • Kunstkritik
  • Kunst
  • Gegenwartskunst
  • Kunstwissenschaften